Kinder im Urlaub in Venedig

Venedig erscheint auf den ersten Blick nicht unbedingt wie eine Stadt, die besonders geeignet ist für einen Besuch mit Kindern. Von Hotels über Restaurants, öffentlichen Verkehrsmitteln und Museen ist alles teuer bis überteuert, zu Besichtigen gibt es vor allem Kunst und alte Gebäude.
Dennoch lohnt sich ein Besuch auch mit Kindern. Der Markusplatz mit den vielen Tauben, die vielen Schiffe und Brücken sowie kindgerechte Besichtigungen, wie z.B. die einer Glasbläsermanufaktur können auch für Kinder den Urlaub spannend gestalten. Einen Spielplatz gibt es im Paco Savorgan und auch ein Badetag am Lido ist eine super Möglichkeiten für Kinder um sich auszutoben. In Museen gibt es für Kinder bis 12 oft ermäßigte Eintrittskarten und möchte man doch mal ohne den Nachwuchs in eine Ausstellung oder in ein Konzert gehen, bieten zumindest die teuren Hotels zuweilen Kinderbetreuung an.