Galerie dell'Accademia

Die Galerie Dell’Accademia, auch kurz L’Accademia genannt, liegt direkt beim Campo Santa Maria Della Carità, in der gleichnamigen Kirche mit angrenzender Klosteranlage. Mit mehr als 600 Werken aus der Zeit vom 14. bis 18. Jahrhundert, von der Gotik bis zum Rokoko, beherbergt die L’Accademia die weltweit größte Pinakothek, die sich ausschließlich der Sammlung venezianischer Kunstwerke widmet. Die heutige Galerie entwickelte sich fort aus der 1750 hier gegründeten Kunstschule des venezianischen Künstlers Gian Battista Piazzetta, die unter Napoleon zusammen mit der großen Kunststammlung an ihren heutigen Standort verlegt wurde. Für die breite Öffentlichkeit ist die Galerie allerdings erst seit Anfang des 20. Jahrhunderts zugänglich. Heute kann man hier in über 20 Sälen Gemälde aller bekannten Maler Venedigs bewundern, unter ihnen Maler wie Giovanni Bellini, Pietro da Cortona, Marco Ricci, Gianbattista Tiepolo und Tintoretto.


Das beeindruckende Gebäude der ehemaligen Scuola Grande Santa Maria della Carità steht am südlichen Ufer des Canal Grande, direkt bei der nach dem Museum benannten Brücke Ponte Dell’Accademia.
Offizielle Webseite: Accademia Museum