Einwohner in Venedig – Geschichtliche Entwicklung

Venedig bietet seinen Einwohnern im Laufe der Jahrhunderte nur begrenzt Wohnraum, so dass die Einwohnerzahl zwar kontinuierlich gestiegen ist, jedoch nicht explodieren konnte, wie es in anderen Italienischen Städten zu beobachten war. Stärkere Einschnitte erfuhr die Statistik insbesondere durch Krankheitsperioden, wie z.B. die Pest ab dem Jahr 1348.

Die folgenden Tabelle gibt eine etwaige Schätzung der Einwohner Venedigs wider:
 

Um 1300    90-98.000
1348          140.000
1600          150.000
1700          170.000
1870          165.000
1880          166.000
1900          190.000
1910          208.000
1920          223.000
1930          250.000
1940          280.000
1950          317.000
1960          347.000
1970          363.000
1980          346.000
1990          310.000
2000          272.000
2010          268.000