Chiesa di Santa Maria della Salute

File 970Die im Sestiere Dorsoduro, direkt an der Einfahrt zu Canal Grande, gelegene prunkvolle Barockkirche ist eine der bekanntesten und größten Kirchen Venedigs und ein Meisterwerk ihres Architekten Baldassare Longhena. Wie schon andere Kirchen in Venedig wurde auch diese zum Dank für das Ende einer Pestepedemie, im Jahre 1630, zu Ehren der Jungfrau Maria erbaut. Noch heute findet alljährlich am 21. November zum Dank für das Ende der Pestepedemie eine Prozession zur Kirche statt.
File 1031Besondern schön ist die Sakristei der Kirche, der barocke Hochaltar sowie die schöne Innendekoration der Wände und Decken mit Gemälden der venezianischen Künstler Tizian und Tintoretto die von einer Reihe an größeren und kleineren Fenstern beleuchtet werden. Auf mehr als einer Millionen Pfähle erbaut hat diese Kirche einen sehr ungewöhnlichen achteckigen Grundriss sowie eine auffallende Kuppel, drei angrenzende Kapellen und zwei hübsche Campanile. An ihrer Außenfassade ist sie mit einer Reihe an Figuren geschmückt und war ehemals ganz mit wunderschönem Marmor verkleidet, der auch für die Verzierung des Bodens der Kirche verwendet wurde.